Corona und seine Auswirkungen

Agentur

Corona und seine Auswirkungen

16.03.2020

Aktuelle Informationen

In diesem Beitrag informieren wir regelmäßige über unsere Maßnahmen im Zusammenhang mit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie.

25.03.2020

Das Wichtigste vorab: Bei uns sind alle gesund - bei Ihnen hoffentlich auch!

Wir arbeiten nun seit über einer Woche - mit wenigen Ausnahmen - aus dem Homeoffice. Die Abläufe und Prozesse haben sich gut eingespielt, die Zusammenarbeit über Collaboration-Tools war in unseren Teams bereits vor der Corona-Krise etabliert.

Neben den Kunden-Meetings finden auch interne Meetings über Telefon- und Videokonferenzen statt.

Unsere Ressourcen und Verfügbarkeiten haben wir entsprechend der aktuellen Situation angepasst. Wir werden unsere Planung ständig am tatsächlichen Bedarf ausrichten - an den Projekten wird kontinuierlich gearbeitet.

Für unsere Kunden und Partner sind wir unverändert über die gewohnten Kanäle erreichbar.

16.03.2020

Entsprechend der aktuellen Entwicklungen sowie der Empfehlung seitens Behörden und Regierung haben wir weitere Maßnahmen zur Verhinderung einer schnellen Ausbreitung des Coronavirus getroffen.

Ab dem 17.03.2020 werden wir weitestgehend aus dem Homeoffice arbeiten, die dafür notwendigen Voraussetzungen haben wir heute geschaffen. Unseren Geschäftsbetrieb können wir somit sicherstellen. Gleichzeitig schützen wir dadurch unsere Mitarbeiter und Kunden vor möglichen Risiken.

Für unsere Kunden sind wir innerhalb unserer Geschäftszeiten und über die bestehenden Kommunikationskanäle erreichbar. Geplante Meetings können wir über Telefon- und Videokonferenzen durchführen.

13.03.2020

Wir sind gut gerüstet!

Das Thema Corona hat wie überall auch in unserem Unternehmen umfassende Vorbereitungen und Maßnahmen ausgelöst. Unser Ziel ist es - so weit als möglich - pro-aktiv auf mögliche Szenarien vorbereitet zu sein.

Übersicht unserer Maßnahmen und Vorbereitungen

  • Alle Mitarbeiter werden kontinuierlich über den aktuellen Stand der Entwicklung und der damit verbundene Maßnahmen informiert.
  • In den Büroräumen steht Handdesinfektion zur Verfügung und alle Mitarbeiter wurden auf Einhaltung bestimmter Vorkehrungen sensibilisiert.
  • Neuralgische Bereiche wie Türklinken, Toiletten etc. werden regelmäßig desinfiziert.
  • Meetings werden - in Abstimmung mit unserer Kunden - weitestgehend online (Audio- und Videokonferenzen) durchgeführt.
  • Wir haben im Unternehmen die Voraussetzung geschaffen, damit alle Mitarbeiter im Home-Office arbeiten könnten.
  • Das gesamte Team ist für unsere Kunden uneingeschränkt - durch eine virtuelle Telefonanlage bzw. direktem Kontakt per Videokonferenz - erreichbar.

Durch unsere Maßnahmen und Vorbereitungen können wir - auch bei sich ändernden Situationen - unsere Projekte, die weitere Betreuung unserer Kunden und unsere Erreichbarkeit weitestgehend sicherstellen.

Wir werden alle weiteren Maßnahmen stetig der aktuellen Situation anpassen.

Markus Hilß
Geschäftsführer

Bildlizenzen von stock.adobe.com, Autor Paulista

Newsletter abonnieren