Aktualisierung der PHP-Version für Ihr Web-Projekt

Technologie

Aktualisierung der PHP-Version für Ihr Web-Projekt

09.05.2019

PHP ist eine serverseitige Skriptsprache, die vor allem für die Erstellung von dynamischen Websites und Web-Anwendungen eingesetzt wird. Es handelt sich dabei um eine freie Software, die kontinuierlich weiterentwickelt und aktuell gehalten wird. Dadurch erscheinen regelmäßig neue Updates und Versionen, die entsprechenden Einfluss auf die betriebenen Web-Applikationen haben.

Ein Großteil aktueller Content Management Systeme und eCommerce-Lösungen setzt PHP ein. Dazu zählen beispielsweise auch Drupal, WordPress oder Shopware.

Der Support von PHP 5 wurde zum 31.12.2018 vollständig eingestellt, aufkommende Sicherheitslücken werden demnach nicht mehr geschlossen und stellen somit eine Gefahr für Ihre Applikation dar. Aus diesem Grund haben viele Provider zur Sicherheit bereits auf PHP 7 umgestellt oder bieten einen kostenpflichtigen, individuellen Support an.

Ein Update auf ein aktuelles PHP 7 ohne entsprechende Vorbereitungen kann aber dazu führen, dass Ihre Website oder Ihr Onlineshop nach einer unkontrollierten Umstellung durch den Provider nicht mehr funktioniert.

Was bedeutet das für mein Web-Projekt?

Bevor die PHP-Version von 5 auf 7 aktualisiert wird, sollte die Kompatibilität Ihrer Website oder Ihres Online-Shops geprüft werden.

Gerade alte Applikationen funktionieren nicht ohne weiteres mit PHP 7. Beispielsweise werden Funktionen verwendet, die mit PHP 7 abgeschafft oder durch andere ersetzt wurden. Solche und andere Kompatibilitätsprobleme sollten vorab geprüft und behoben werden, damit es nach der Umstellung zu keinen funktionalen Einschränkungen oder einem kompletten Ausfall Ihrer Applikation kommt.

Kontinuierliche Updates gewährleisten nicht nur Funktionalität und Sicherheit, sondern auch eine deutliche Performance-Steigerung. 

Eduard Petri, Entwickler und Projektmanager im Barth Medienhaus

Nach der Prüfung und Aktualisierung Ihrer Applikation kann die PHP-Version kontrolliert umgestellt werden. PHP wird danach wieder kontinuierlich mit Updates versorgt. Neben anderen Verbesserungen im Vergleich zu PHP 5 profitiert Ihre Applikation vor allem von einer Performance-Steigerung. So ist PHP 7 fast dreimal so schnell wie PHP 5, wodurch die Ladezeiten Ihrer Website oder Ihres Online-Shops deutlich reduziert werden.

Weitere Infos zu den PHP-Versionen und deren Entwicklung finden Sie unter https://www.php.net/supported-versions.php.

Wie läuft das PHP-Update ab?

Wenn das PHP-Update für Ihre Website oder Ihr Shop-System relevant ist und das Hosting über uns läuft, werden wir Sie schriftlich kontaktieren.

Falls Sie Ihr Web-Projekt selbst hosten und von Ihrem Provider bezüglich dem PHP-Update kontaktiert wurden, können Sie uns natürlich auch gerne ansprechen. Wir stimmen die weitere Vorgehensweise dann gerne mit Ihnen ab.

Noch nicht kontaktiert worden?

Dann schreiben Sie uns oder melden Sie sich telefonisch unter +49 7822 4447-0.

Kontakt aufnehmen

Eduard Petri
Eduard Petri
Projektmanagement

Bildlizenzen von Shutterstock.com

Newsletter abonnieren